“Programmatic Advertising”
Präzise Online Bannerwerbung für euer Autohaus

Display Advertising, Digitalisierung, Autohaus Online Marketing

Unter den erfahrenen Online Marketern ist das Schlagwort „Programmatic Advertising“ schon längst bekannt. Doch was bedeutet das und welchen Nutzen verspricht man sich durch diese Art des Werbens im Autohaus? Das werden wir euch in diesem Beitrag rund um programmatische Online Bannerkampagnen im Autohaus erklären.

Was ist Programmatic Advertising?

Programmatic Advertising, zu deutsch “programmatische Werbung”, ist ein Begriff aus dem digitalen Marketing. Technisch gesehen, versteht man darunter den automatischen Ein- und Verkauf sowie die Ausspielung von Online-Werbung in Echtzeit: Der User bekommt somit individuell angepasste Bannerwerbung ausgespielt.

Das klassische Gegenstück zu Programmatic ist die traditionelle Print- und Plakatwerbung. Bevor in einem Print-Medium Werbung geschalten wird, muss eine sinnvolle Auswahl der Medien getroffen werden, um die eigene Zielgruppe möglichst effizient zu erreichen. Hierfür sind meistens aufwendige Recherchen zur Leserschaft der einzelnen Medien nötig. Bei Programmatic Kampagnen für euer Autohaus erledigt das ein Algorithmus im Hintergrund.

Wie funktioniert programmatische Werbung?

Bis der Autohaus-Kunde eure programmatische Bannerwerbung ausgespielt bekommt, sind bereits vorher wichtige Schritte automatisch durchlaufen worden. Der Werbeinhalt orientiert sich an den anonym erfassten Nutzerdaten. Dabei wird das jeweilige Surf-Verhalten oder soziodemographische Informationen wie Alter, Wohnort, Geschlecht und Bildungsstand berücksichtigt. Aktuell werden diese Daten mithilfe von Cookies auf den Webseiten gesammelt. Auf Basis der Nutzerdaten weiß das Programm auf welchen Webseiten sich eure Zielgruppe häufig aufhält und schaltet eure Online Kampagnen gezielt auf diesen Seiten. Ein großer Vorteil ist, dass euer Autohaus gleich auf mehreren passenden Webseiten gleichzeitig präsent ist – ohne aufwendige Abstimmungen mit dem jeweiligen Magazin- oder Zeitungsverlag bzw. Webseitenbetreibern.

Man spart sich die Arbeit, auf mehreren Webseiten Bannerkampagnen einzeln einzubuchen.

Susanna Jankovic, M. A.

Key Account Manager

Wie funktioniert der Einkauf von programmatischer Werbung?

In der Welt der programmatischen Bannerkampagnen gibt es eine Einkaufsplattform (Demand-Side-Plattform) und eine Verkaufsplattform (Supply-Side-Plattform). Wenn Menge, Preis und Laufzeit zwischen Einkaufs- und Verkaufsseite fixiert sind, sprechen wir von Automated Guaranteed (= Programmatic Guaranteed = Programmatic Direct). Das System wickelt die Buchung automatisiert ab. Bei diesem Verfahren geht man von einem fixen Preis für ein Gesamtbuchungspaket aus.

In der Praxis wird jedoch häufiger auf das zweite Verfahren zurückgegriffen. Beim Real Time Bidding (RTB) Verfahren wird nach dem Prinzip der Auktion gearbeitet. An- und Verkauf der Werbemittel werden durch automatische Auktionsprozesse gesteuert. Wer am meisten bietet, bekommt sein Werbemittel ausgespielt. Das alles passiert im Bruchteil von Sekunden. Der Meistbietende zahlt aber nicht sein Maximalgebot, sondern um einen Cent mehr als der zweithöchste Preis. Laufende Kampagnenoptimierungen sowie die Anpassung der Sujets, sichern den Kampagnenerfolg. Erfolgreiche Programmatic Kampagnen brauchen eine Extraportion Aufmerksamkeit.

Wie starte ich meine programmatische Kampagne?

Wenn ihr an Programmatic Kampagnen interessiert seid, wendet euch an einen Anbieter für Demand-Side Plattformen (DSP). Diese Plattformen richten ihre Dienste als Serviceanbieter an Agenturen und Werbende. Wir fungieren an dieser Stelle auch gerne als Vermittler für eure “Programmatic Advertising” Kampagne und setzen diese für euer Autohaus um.

Bekannte Demand-Side-Plattform Anbieter sind unter anderem:

  • AppNexus
  • Invite Media
  • MediaMath
  • Turn
  • DataXu

Das Gegenstück zur Nachfrageseite (engl: demand side), ist die Angebotsseite. Bekannte Plattformen sind hier: Ad Networks, Ad Exchange Networks oder auch Supply Side Plattformen (SSP). Diese stellen sicher, dass die Werbenden ihre Werbeflächen vermittelt bekommen.

Vorteile von “Programmatic Advertising” Kampagnen im Autohaus

  1. Erhebliche Zeitersparnis bei gezielterer und effizienterer Kundenansprache
    Beim “Programmatic Advertising” spart ihr euch viel Zeit indem die Verhandlungen und die Abstimmungsschleifen mit dem jeweiligen Verlag oder Webseitenbetreiber wegfallen. Somit muss die Kampagne lediglich einmalig aufgesetzt werden, den Rest übernimmt das Programm für euch. Ein weiterer Vorteil? Euch bleibt mehr Zeit, um für eure Kunden direkt am Point of Sale da zu sein - im Schauraum!
     
  2. Automatisierter Ablauf der Werbemittel-Ausspielung
    Ihr lässt beim “Programmatic Advertising” die Technologie für euch arbeiten. Ihr müsst euch keine Gedanken mehr über Deadlines zum Druckschluss oder Preisverhandlungen machen. Der ausgeklügelte Algorithmus übernimmt den Einkaufsprozess und die tatsächliche Ausspielung der Werbebotschaft. Dabei holt das Verfahren für euch den besten Deal heraus. Euch bleibt somit mehr Zeit für die wichtigen Dinge – eure Kunden!
     
  3. Genaueres Abzielen auf die Zielgruppe
    Eine der größten Stärken des Programmatic Advertisings ist die Erreichung der tatsächlichen Zielgruppen. Wenn ihr beispielsweise eine Kampagne zu einem bestimmten Fahrzeugmodell aussteuern wollt, könnt ihr die gesammelten Nutzerdaten ideal dafür nutzen. So könnt ihr mit eurer Online-Autohaus-Kampagne gezielt Menschen ansprechen, die sich für dieses Modell gerade interessieren. Eure Werbeinhalte sind ideal an die Zielgruppe angepasst und bieten euren Kunden genau den Mehrwert, den sie benötigen.
     
  4. Höhere Flexibilität in der Kampagnensteuerung
    Im digitalen Autohaus-Marketing läuft nicht immer alles nach Plan. In diesem Fall könnt ihr eure Autohaus-Kampagnen spontan ändern oder wenn nötig, an neue Kampagnenziele anpassen. Auch hier sind keine aufwendigen Abstimmungsschleifen mehr nötig - ihr könnt alles selbst von eurem Arbeitsplatz aus steuern. Somit sind spontane Kampagnen-Änderungen kein Problem mehr.
     
  5. Mehr Effizienz für euer Marketingbudget
    Die gezielte Ansprache eurer Kunden sorgt auch für optimale Kosteneffizienz in Bezug auf euer Marketingbudget. Werden über eure Online Bannerwerbung Personen erreicht, die nicht zur Zielgruppe gehören, spricht man von Streuverlusten. Indem ihr eure Streuverluste innerhalb der Zielgruppe minimiert, spart ihr euch überflüssige und zusätzliche Kosten. Zudem könnt ihr ein größeres Output eurer Autohaus-Kampagne erwarten.
     
  6. Genaues Geotargeting rund um euer Autohaus
    Auch wenn uns das World Wide Web, gefühlt das Tor zur Welt geöffnet hat, ist manchmal nur die eigene Region für das Werben interessant. Dank “Programmatic Advertising” könnt ihr auch das Einzugsgebiet für eure Autohaus-Werbung genau definieren, um das Mediabudget noch effizienter einzusetzen.

Fazit: “Programmatic Advertising” ist ein Must-Have im modernen Autohaus-Marketing!

Das große Potenzial von Programmatic Advertising sehen wir in der Automatisierung der Kampagnensteuerung und im genauen Abzielen auf die Zielgruppe! Nutzt das neue Werkzeug “Programmatic Advertising”, um die Informationen über eure Zielgruppe effizient und gewinnbringend einzusetzen. Das Wissen über eure Zielgruppe ist da, deswegen nutzt es und lasst die Algorithmen der Programmatic Anbieter für euch arbeiten! 

Lasst euch von dem kompliziert klingenden Begriff nicht abschrecken und geht den ersten Schritt in eine neue Richtung! Falls ihr mehr über Programmatic erfahren wollt, oder euch für die unterschiedlichen Anbieter am Markt interessiert, könnt ihr uns jederzeit gerne für ein unverbindliches Erstgespräch kontaktieren.

Wenn Sie einen Dollar in Ihr Unternehmen stecken wollen, so müssen Sie einen weiteren bereithalten, um das bekannt zu machen.

Henry Ford

Über die Autorin: Susanna Jankovic arbeitet seit 2018 bei Autohaus Digital. Dort betreut sie einen ausgewählten Kundenkreis, mit den Schwerpunkten Handelsmarketing, Marketing Controlling und Marketing Consulting. Susanna ist die Kommunikationsdrehscheibe zwischen nationalem Marketing, externen Partnern und zwei der schlagkräftigsten Automotive-Handelsorganisationen in Österreich. Falls ihr Anmerkungen oder Fragen zu diesem Thema habt, könnt ihr diese gerne an s.jankovic@autohausdigital.at schicken.