4 Begriffe, die uns im digitalen Autohausmarketing-Jahr
2020 am meisten beschäftigt haben

Digital heißt nicht gleich unpersönlich!

Lisa Huemer

Digital Marketing Trainee

Wir möchten dir die 4 Begriffe vorstellen, die unserer Meinung nach besonders im Jahr der Digitalisierung des Handels an Wichtigkeit gewonnen haben. Sie sollten zum Repertoire eines jeden erfolgreichen Autohaus-Marketingexperten gehören.

Programmatische Werbung

Die Nutzung von Programmatischer Werbung (Programmatic Advertising) basiert auf dem Prinzip, dass deine Werbeanzeige (Banner, Display) auf einer Auktionsplattform gehandelt wird. Angebot und Nachfrage werden dabei automatisch „zusammengeführt“ und das innerhalb nur weniger Millisekunden. Bekannte Anbieter Programmatischer Werbung sind z.B. das Facebook Audience Network oder das Google Display Network. 

  • Angebot = freie Werbeflächen auf zielgruppenrelevanten Webseiten
  • Nachfrage = die zu platzierende Werbeschaltung 

So geht programmatische Werbung im Autohaus:

Du hast eine Werbeanzeige und möchtest sie an relevanten Stellen platzieren. Um dir Zeit und Geld zu sparen, generierst du deine Zielgruppe nicht selbst, sondern greifst auf die bereits vorhandenen Nutzerdaten im Internet zurück. Der automatische Ein- und Verkaufsprozess von Werbeanzeigen und die automatisierte Ausspielung erledigt somit die ganze Arbeit für dich. 

Retargeting

Wo auch immer man sich im Internet bewegt, hinterlässt man einen “digitalen Fußabdruck”. So werden Nutzerinformationen von Google, Facebook und Co. erfasst. Anhand dieser gesammelten Daten kannst du deine Werbeanzeige gezielt an eine bereits interessierte Zielgruppe ausspielen. Voraussetzung dafür ist die korrekte Installation eines Cookies bzw. Pixels, der die Nutzerdaten unter Einhaltung der DSGVO erfasst.

So funktionieren Retargeting-Kampagnen im Autohaus:

Um zu „retargeten“, muss zuerst einmal eine Zielgruppe mittels Teaserkampagne generiert werden. Dies kann zum Beispiel durch die Ausspielung einer VideoAd oder das Tracken von Webseitenbesuchern passieren.

Diese warmen Kontakte (= die generierte Zielgruppe), werden dann erneut mit einem passenden CTA (Call to Action) angesprochen: 

  • Vereinbare deinen Servicetermin.
  • Teste jetzt dein neues Traumauto.
  • Melde dich für den Newsletter an.

Speziell auf die vorangegangenen Aktionen des Nutzers können weitere zielgerichtete Angebote beworben oder gewünschte Aktionen gefordert werden.

Featured Snippet

Unabhängig von den bezahlten Suchergebnissen (gekennzeichnet mit dem Wort „Anzeige“) bietet Google eine weitere Aktion, um sich vom Mitbewerb abzuheben: das Featured Snippet.

Vielleicht ist dir dieser hervorgehobener Text- oder Bildabschnitt auf Position 0 (= über allen organischen Anzeigen) schon mal aufgefallen. Er liefert dir ohne einen weiteren Klick auf die hinterlegte Homepage bereits die Antwort auf deine Frage.

Wie nutzt man Featured Snippets im Autohaus?

Featured Snippets können nicht selber erstellt werden. Jedoch kannst du deinen Autohausblog so optimieren, dass der Google Algorithmus deine Inhalte als relevant genug erachtet, um sie in der Infobox zu platzieren. Wichtig dabei ist es, zu wissen was für deine Kunden relevant ist und wie die Beiträge aufbereitet werden sollten. 

Hast du den User mit deiner Info zufriedengestellt, klickt er dieses Mal vermutlich gar nicht weiter. Trotzdem hat er aufgrund der guten Platzierung im Suchergebnis dein Autohaus wahrgenommen. 

Customer Journey oder: Car Buyers Journey

Die Customer Journey, bzw. in unserem Fall die “Car Buyers Journey” beschreibt die einzelnen Phasen, die der Kunde von seiner ersten Berührung mit dem Produkt bis hin zum Autokauf und darüber hinaus durchläuft. In der digitalen Welt lässt sich dieser Weg bis ins kleinste Detail analysieren und bildet eine hervorragende Grundlage zur Qualitätsmessung deines Internetauftrittes. Michael und Wolfgang haben schon zahlreiche Vorträge zum Thema “Digital geprägte Car Buyers” gehalten. In unserem Magazin findet ihr auch Beiträge dazu, wie zum Beispiel diesen hier.

Die Car Buyers Journey in deinem Autohaus:

Der erste Kontaktpunkt einer Car Buyers Journey ist der Moment, in dem der potenzielle Kunde vom tollen Neuwagen erfährt. Das passiert durch breit gestreute Werbung wie z.B. Print, Plakat, TV etc. Seine Aufmerksamkeit ist geweckt. Er begibt sich auf die Suche nach weiteren Infos, Testberichten und einem geeigneten Händler. Dieser muss nicht zwingend in der näheren Umgebung sein. Die Herausforderung ist, relevante Kaufimpulse entlang der Car Buyers Journey zu setzen. 

Tipp: Unser deutscher Branchen-Kollege Derek Finke hat einen empfehlenswerten Podcast rund um das Thema Customer Journey im Autohandel aufgezeichnet. 

Fazit: 2021 wird ein spannendes Autohaus-Marketing-Jahr!

Rückblickend war das Jahr 2020 in vielen Aspekten ein besonders Herausforderndes! Teams wurden auseinandergerissen, physische Kontakte ins digitale verlagert, Abstandsregelungen, Kurzarbeit, Marktrückgang… eine Horrormeldung nach der anderen. Wir wollen aber positiv bleiben. Trotz aller Unkenrufe in unserer Branche beobachten wir immer wieder positive Entwicklungstendenzen. Auf die wollen wir uns konzentrieren. Durch Abstandsregeln und geschlossene Geschäfte hat sich der Handel (noch mehr) auf digitale Kanäle verlagert. Wenn du die Weiterentwicklung deines digitalen Angebots im Lockdown fokussiert hast, bist du längerfristig auf einem sicheren Weg. 

Umsetzungs-Tipp:
Nimm dir für jedes Quartal 2021 einen der Begriffe dieses Artikels vor. Überleg dir, wie du ihn in dein Autohaus-Marketing integrieren kannst. Bei Fragen oder zusätzlichen Inputs schreib mir gerne eine E-Mail an l.huemer@autohausdigital.at. Ich freue mich auf deine Rückmeldung! 

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann dürfen wir dir hier noch weitere hilfreiche Magazinbeiträge zum Thema Autohaus-Marketing empfehlen

Über die Autorin: Lisa Huemer ist unser Trainee bei Autohaus Digital und liebt das Schreiben. Ihr werdet ihr sicher noch bei einigen Blogbeiträgen in unserem digitalen Magazin begegnen. Habt ihr Fragen oder Anregungen zum Blogbeitrag oder Ideen für neue Artikel? Kontaktiert Lisa gerne per Mail an l.huemer@autohausdigital.at. Wir freuen uns auf euer Feedback!

Detaileinstellungen

Detaileinstellungen

Notwendig

Diese Cookies sind immer aktiviert, da sie für Grundfunktionen der Website erforderlich sind. Sie tragen sie zur sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.

Details anzeigen

Zweck: Wir nutzen den "Google Tag Manager", um die Google Analyse- und Marketing-Dienste in unsere Website einzubinden und zu verwalten.

Details verbergen

Analyse / Statistik

Wir erheben anonymisierte Daten für statistische und analytische Zwecke. Beispielsweise könnten wir so verstehen, ob Sie über die Google Suche oder einer anderen Website zu uns gekommen sind.

Details anzeigen

Zweck: Fehleranalyse, statistische Auswertung unserer Website

Verarbeitungsvorgänge: Erhebung von Verbindungsdaten, Daten ihres Webbrowsers und Daten über die aufgerufenen Inhalte; Ausführung von Analysesoftware und Speicherung von Daten auf ihrem Endgerät, Anonymisierung der erhobenen Daten; Auswertung der anonymen Daten in Form von Statistiken

Speicherdauer: Daten auf ihrem Endgerät bis zu zwei Jahre

Gemeinsamer Verantwortlicher: Google LLC, Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung: freiwillige, jederzeit widerrufbare Einwilligung

Folgen der Nichteinwilligung: Keine unmittelbare Auswirkung auf die Funktion der Website; jedoch eingeschränkte Möglichkeiten zur Weiterentwicklung und Fehleranalyse

Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung in die USA: Durchführungsbeschluss der EU-Kommission C/2016/4176 sowie die erfolgte Privacy Shield Zertifizierung

Details verbergen

Marketing

Wir nutzen diese Cookies, vorwiegend Facebook und Google Analytics, um Ihnen massgeschneiderte Angebote anzuzeigen während Sie im Internet surfen. Damit dies funktioniert, teilen wir möglicherweise einige Ihrer Suchdaten mit Online Advertisern, wie z.B. Google Ads oder Facebook. Wir speichern einige Ihrer Einstellungen, um Ihnen personalisierte Inhalte, die Ihren Interessen entsprechen, bieten zu können. Beispielsweise Themengebiete, welche Sie bereits in unserem Magazin besucht haben.

Details anzeigen

Innerhalb unseres Onlineangebotes wird aufgrund unserer berechtigten Interessen an Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes und zu diesen Zwecken das sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"), eingesetzt.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (Details auf privacyshield.gov).

Details verbergen
Verbergen